Schüler erfolgreich beim Sportfest der LAZ Bruchköbel

Die Pfungstädter Schüler beim Sportfest der LAZ Bruchköbel

Die Pfungstädter Schüler beim Sportfest der LAZ Bruchköbel

Beim Schülersportfest der LAZ Bruchköbel erreichten die TSV Schüler am Pfingstsamstag erneut vordere Platzierungen. Steffen Rühl gewann den Dreikampf der Altersklasse M6. Katharina Ille gewann in der W6 vor Kim Seidel. Auch in der Altersklasse W13 reichte es trotz starker Konkurrenz zum Sieg für Jana Wilhelmus.

Lea Hammer, Jana Wilhelmus, Fenja Lohnes

Lea Hammer, Jana Wilhelmus, Fenja Lohnes

Komplettiert wurde das gute Abschneiden der Pfungstädter Schüler durch Jana Crößmann, die 5. bei der W7 wurde. Jan Milius wurde im Mehrkampf der Schüler M10 Vierter. Anja Reiß wurde 3. bei der W8. Lea Hammer und Fenja Lohnes wurden 8. und 10. in der W13. Isabella und Leandra Blazencic wurden 13. und 16. in der W9.

Leandra Blazencic, Anja Reiß, Isabella Blazencic

Leandra Blazencic, Anja Reiß, Isabella Blazencic


Die vollständige Ergebnisliste  gibt es hier.

Online-Meldung für den Pfungstädter Stadtlauf ab sofort verfügbar

Bald heißt es wieder: Start frei zum Stadtlauf

Bald heißt es wieder: Start frei zum Stadtlauf

Ab sofort kann online unter http://www.sport-und-spielfeste.de/onlinemeldung/ für unseren Pfungstädter Stadtlauf in seiner 13. Auflage am 16. Juni 2012 gemeldet werden.

Zwei fünfte Plätze für den TSV bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000 Meter

Tanja Zehnder

Am Samstag erreichten die beiden TSV-Langstreckler Tanja und Jürgen Zehnder bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000 Meter in Marburg jeweils den fünften Platz in ihrer Altersklasse. Gerade einmal eine Woche nach den Hessischen Meisterschaften im heimischen Stadion über die gleiche Distanz unterboten beide zudem ihre Zeiten aus der Vorwoche deutlich.

In 41:29.92 Minuten absolvierte Tanja Zehnder die 25 Stadionrunden. Sie war damit fast viereinhalb Minuten schneller als vergangenen Samstag, als der hessische Vizemeistertitel in der Klasse W35 sowie der dritte Platz bei den Frauen für sie heraus sprangen. Der Lohn dieses Mal: Platz fünf in der Altersklasse W35.

Den erreichte auch ihr Mann Jürgen Zehnder bei den Männern M35. 33:39.84 Minuten benötigte er für die 10.000 Meter. Damit war auch er deutlich schneller als bei den hohen Temperaturen vergangene Woche in Pfungstadt, bei denen er in der Altersklasse M35 der Hessenmeisterschaften Platz drei erlief.

Erstes Abendsportfest 2012: Ein (fast) voller Erfolg

Zehnkampf-WM-Teilnehmer Pascal Behrenbruch siegte über die 100m und 400m, sowie im Speerwurf.

Trotz der Vorhersage „Regen“ fanden am gestrigen Mittwoch viele Sportler den Weg zu unserem ersten Abendsportfest der Saison. Sie trafen die richtige Entscheidung. Denn der Regen blieb aus. Stattdessen „regnete“ es einige gute Leistungen. So stellte zum Beispiel Behrenbruch, der Siebte der vergangenen Weltmeisterschaften im Zehnkampf-Teilnehmer, seine gute Frühform unter Beweis. Die Teilnehmerfelder waren allesamt gut gefüllt und die Grillwürste sind fast alle verzehrt worden.

Die Veranstalter trübte so einzig die Verletzung der beiden 800m-Läufer im TSV-Trikot, Oliver Beck und Andreas Grieß, die ihr Rennen nicht beenden konnten.

Wir danken allen für ihr Kommen und hoffen am 6. Juni zum 2. Abendsportfest der Saison wieder viele Aktive und Zuschauer bei uns besuchen zu können. Wer kommen will, sollte schon jetzt Fan von uns auf Facebook werden. Denn da wird es im Vorfeld des nächsten Abendsportfest – bei dem wir auch unser Jubiläum 25 Jahre Abendsportfeste ein wenig feiern wollen – eine kleine Überraschung geben.

Die Ergebnisse des 1. Abendsportfestes sind online, ebenso einige Fotos, geschossen von unserem fleißigen Fotografen Matthias Reiß

Schüler Bahneröffnung mit Dreikampf in Viernheim

Anja Reiß beim Dreikampf

Anja Reiß belegte bei der 38. Nationalen Schülerbahneröffnung in Viernheim in der Altersklasse W8 den 3. Platz im Dreikampf. Bei optimalen Bedingungen sprang sie 2,99 Meter weit, lief die 50 Meter in 9,38s und warf den 80g Ball auf 12,50 Meter

Bilder HLV-Langstreckenmeisterschaften und Rahmenwettbewerb online

TSV Schüler starteten im Rahmenwettbewerb

Paul Hupperts gewann die 800m der M9

Bilder von den HLV- Langstreckenmeisterschaften und Rahmenwettbewerb online.

Morgen: Hessische Langstrecken-Meisterschaften bei uns

Samstag ist es soweit: Die Hessischen Langstrecken-Meisterschaften finden bei uns in Pfungstadt statt. 137 Meldungen liegen beim HLV vor (hier die komplette Teilnehmerliste). Vor allem die Jugendläufe mit ca. 20 Startern sind gut besetzt.

Nachmeldungen sind möglich. Die Nachmeldegebühr richtet sich nach den HLV Regelungen.

Für den Rahmenwettbewerb (800m für U 10 und U 12) gibt es keine Vorabmeldung und demnach auch keine Nachmeldegebühr. Meldung vor Ort bis 45 Minuten vor Beginn!

Wetter: Es soll warm werden und in Pfungstadt regen- und gewitterfrei bleiben.

Der TSV Pfungstadt ist gut gerüstet und freut sich auf Euch. Natürlich gibt es auch etwas zu essen und trinken.

Hier noch einmal der Zeitplan. Zuschauer und Presse sind ebenfalls herzlich willkommen:

Meisterschaftswettbewerbe
13.00 Uhr – 2000 m weibliche Jugend U14
13.15 Uhr – 2000 m männliche Jugend U14
13.30 Uhr – 2000 m weibliche Jugend U16
13.45 Uhr – 3000 m männliche Jugend U16
14.05 Uhr – 3000 m weibliche Jugend U18
14.25 Uhr – 3000 m männliche Jugend U18
14.40 Uhr – 5000 m weibliche Jugend U20
15.05 Uhr – 5000 m männliche Jugend U20
15.30 Uhr – 10000 m Frauen, W 30 – W 70, M50 – M75
16.15 Uhr – 10000 m Männer, M30 – M45

Rahmenwettbewerb
12.15 bis 13 Uhr – 800 m männliche und weibliche Kinder U12 und U10.

Oliver Beck: „Ich habe den Willen besser zu werden“

Oliver Beck beim Advendslauf in Pfungstadt

Im vergangenen Jahr startete Oliver Beck so richtig durch. Eine weitestgehend verletzungsfreie Saison brachte dem Nachwuchsathleten des TSV Pfungstadt die schon länger anvisierten Erfolge. Zudem legte er sein Abitur ab. Nun, da die neue Saison vor der Tür steht, beantwortete Oliver einige Fragen – der Auftakt unserer kleinen Interview-Reihe.

Oliver, bei der Jahreshauptversammlung der Abteilung hat dich unser Abteilungsvorsitzender hervorgehoben. Deine beiden Hessenmeistertitel und die Teilnahme bei den Deutschen Jugendmeisterschaften seien der sportliche Höhepunkt im vergangenen Jahr gewesen. Bist du stolz?

Sicher bin ich stolz darauf. Aber es ist noch alles Steigerungsfähig.

Welche Ziele hast du dir für dieses Jahr gesetzt?

Im Grunde das selbe Ziel wie immer. Besser werden. Konkret heißt das dieses Jahr zu den Deutschen Meisterschaften der Männer zu fahren.

Seit etwa einem halben Jahr bist du kein Schüler mehr, sondern studierst in Darmstadt. Wie groß war die Umstellung für dich- auch für das Training?

Es gab quasi keine Umstellung. Die Zeiten für das Training konnten bis auf einen Tag erhalten bleiben und auch sonst gab es keine Einbußen

Was motiviert einem eigentlich, anstrengende Trainingseinheiten zu machen?

Tja das ist wohl bei jedem etwas anderes. Ich habe den Willen besser zu werden und zu Gewinnen. Dafür bin ich auch bereit hart zu trainieren.

400 Meter und 800 Meter sind deine Disziplinen. Welche machst du eigentlich lieber?

Das ist eher wechselhaft. Beide Strecken haben ihre Vorteile. Rein gefühlsmäßig aber kann ich nicht sagen welche von beiden mir mehr gefällt.

Jüngste TSVer mit Begeisterung auf Wettkampf

Die Kinder U 10 (D-Schüler/innen) des TSV Pfungstadt nahmen am Hallensportfest der TG Trais teil. Mit dabei waren (von links): Evely Jones, Srah Danso, Leandra Blazenac, Isabella Blazenac, Jannik Leidner und Christian Schöps. Das neue DLV-Wettkampfprogramm – das deutlich kindergerechter ist – begeisterte die Schüler und Schülerinnen gleichermaßen wie den Trainer Wieland Mehlhorn.

Abteilungsversammlung 2012

Liebe Mitglieder,

ich lade Euch zu unserer Abteilungsversammlung 2012 im Namen des Vorstandes recht herzlich ein und hoffe auf zahlreiches Erscheinen und gute Diskussionen wie in den Vorjahren.

Gerald Hoffmann
Abteilungsleiter Leichtathletik
TSV Pfungstadt

Einladung zur Abteilungsversammlung 2012

Freitag, 23. März 2012 um 20.00 Uhr
TSV Gaststätte Christian-Meid-Str. 10 Nebenzimmer

Vorläufige Tagesordnung

  1. Feststellung der Beschlussfähigkeit und der stimmberechtigten Mitglieder
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Berichte der Abteilungsleitung
  4. Bericht des Kassenführers
  5. Aussprache über die Berichte
  6. Verabschiedung des Haushaltsplanes 2012
  7. Wahl der Delegierten zur Delegiertenversammlung des Hauptvereines
  8. Programm 2012
  9. Diskussion / Thema: Mitgliederbindung
  10. Anträge / Verschiedenes

Pfungstädter Athleten erfolgreich beim Crosslauf in Wolfskehlen

Am heutigen Sonntag wurde in Wolfskehlen zum 36. Mal der traditionelle Crosslauf, dieses Mal in Kombination mit den Meisterschaften der Region Hessen Süd, ausgetragen. Die TSV Leichathleten waren mit einer großen Gruppe vom Schüler bis zum Aktiven am Start und belegten jeweils vordere Plätze.

Anja Reiß siegte in der Altersklasse W8

Die Ergebnisse der TSV Athleten im Einzelnen:

Schülerinnen W8 – 800 Meter

1. Anja Reiß 3:17 min

Schüler M9 – 800 Meter

2. Paul Hupperts 3:02 min
17. Maximilian Rüsch 3:43 min

Schüler M10 – 800 Meter

3. Jan Milius 2:56 min
7. Fabian Bär 3:03 min

Schüler M11 – 800 Meter

5. Micha Kuijper 2:57 min

Mannschaft Schüler M10/M11

2. TSV Pfungstadt 27 Pkt.
Milius (02) 7 – Kuijper (01) 8 – Bär (02) 12

Schüler M12 – 1500 Meter

24. Marvin Fürus 6:38 min
27. Konstantin Kahl 6:50 min

Paul Hupperts belegte über 800 Meter der M9 den 2. Platz

Schülerinnen W13 – 1500 Meter

13. Jessica Lindig 6:54 min

Schülerinnen W14 – 1500 Meter

12. Lea Milius 6:26 min

Schülerinnen W15 – 1500 Meter

6. Svenja Schilling 5:56 min
9. Kirsten Riippa 6:11 min

Mannschaft Schülerinnen W14/W15

3. TSV Pfungstadt 54 Pkt.
Schilling (97) 15 – Riippa (97) 18 – Milius (98) 21

Männer Cross Sprint – 800 Meter

2. Andreas Grieß 1:59 min
3. Oliver Beck 2:01 min

Männer Mittelstrecke – 3800 Meter

3. Oliver Beck 12:32 min
4. Andreas Grieß 12:43 min

Die komplette Ergebnisliste gibt es auf der Homepage des TSV 03 Wolfskehlen.

Weitere Bilder der TSV Starter findet ihr hier…

Jan Milius gewinnt bei Kreis-Cross – 4 weitere Top 3 Plätze für TSV

Frisch gebackener Kreismeister: Jan Milius

Bei den Kreismeisterschaften des Leichtathletik-Kreises Darmstadt-Dieburg im Crosslauf konnte Jan Milius einen Sieg für den TSV Pfungstadt einfahren. Er gewann in der Altersklasse der Kinder M10.

Die am 29. Januar im Rahmen des 6. Zahlwald Cross in Roßdorf ausgetragenen Titelkämpfe brachten aber noch weitere vordere Platzierungen für den TSV Pfungstadt. Bei den Senioren M70 wurde Hans Stoll Zweiter. Bei den Männern kamen Andreas Grieß und Oliver Beck fast gemeinsam ins Ziel. Sie erreichten bei den Titelkämpfen die Ränge zwei und drei.

Dritte wurde auch Jessica Lindig in der weiblichen Jugend W13. Bei den Kindern M11 schaffte Micha Kuijper Platz fünf. Sein Vereinskollege Lukas Friedl landete auf dem zehnten Platz. Bei den ein Jahr älteren Läufern schaffte Marvin Fürus Platz elf, direkt hinter ihm auf dem zwölften Rang landete Konstantin Kahl.

Noch einmal die Platzierungen der Kreismeisterschafts-Wertung in der Übersicht:

Jessica Lindig beim Crosslauf

Kinder M10 (1350m)
1. 290 Jan Milius 2002 TSV Pfungstadt 5:31 min

Senioren M70 (5250m)
2. 168 Hans Stoll 1942 TSV Pfungstadt 24:53 min

Männer (7050m)
2. 288 Andreas Grieß 1987 TSV Pfungstadt 25:52 min
3. 289 Oliver Beck 1991 TSV Pfungstadt 25:53 min

Jugend W13 (1850m)
3. 293 Jessica Lindig 1999 TSV Pfungstadt 8:48 mi

Kinder M11 (1350m)
5. 291 Micha Kuijper 2001 TSV Pfungstadt 6:02 min
10. 292 Lukas Friedl 2001 TSV Pfungstadt 6:41 min

Jugend M12 (1850m)
11. 314 Marvin Fürus 2000 TSV Pfungstadt 8:55 min
12. 313 Konstantin Kahl 2000 TSV Pfungstadt 9:05 min

Die gesamten Ergebnisse findet man hier…

Oliver Beck (l.) und Andreas Griess (r) kommen gemeinsam ins Ziel

Kugel-Bronze bei Hessenmeisterschaften sowie Sieg in Marathon-Staffel

Die Leichtathleten des TSV Pfungstadt können stolz auf das zweite richtige Wochenende des Jahres zurück blicken. Bereits am Samstag erreichte Magdalena Lehrian im Kugelstoßen der Frauen eine Weite von 10,78 Meter und sicherte sich damit Bronze bei den Hessischen Hallenmeisterschaften in Hanau. Im vierten Versuch brachte sie die 4 Kilogramm schwere Kugel auf die entsprechende Weite.

Versuche auf 10,52 Meter, 10,31 Meter und 10,27 Meter unterstrichen die konstante Leistung der 24-Jährigen. Die zweitplatzierte Vanessa Wallisch von der TSG Wehrheim kam auf 11,08 Meter. Es siegte Meike Naumann vom TSV 1889 Geismar mit überlegenen 14,15 Metern.

Sieg in Mörfelden

Am Sonntag waren es dann die Läufer, die für Freude sorgten. Bei der traditionellen Marathon-Staffel der SKV Mörfelden liefen Oliver Beck, Andreas Griess, Jochen Uhrig und Jürgen Zehnder in 2:34:14 Stunden zum deutlichen Sieg.

Die zweite Mannschaft des TSV Pfungstadt mit Claude Keppenne, Gerald Hoffmann, Hans Stoll und Heinz-Dieter Olsowski kam nach 3:15:12 Stunden ins Ziel und erreichte damit Platz 16. Bei den Senioren.

 

Siegreiche Staffel TSV Pfungstadt 1: Uhrig, Zehnder, Griess, Beck (v.l.n.r.)

 

Ebenfalls stark, die Staffel 2 mit Olsowski , Stoll, Hoffmann, Keppenne (v.l.n.r.)

Meisterschaften und Veranstaltungen in 2012

Liebe Sportfreunde, nach einem Jahr mit erfolgreichen Wettkämpfen in Pfungstadt – zuletzt einem Cross mit zahlreichen Teilnehmern – geht der Blick ins kommende Jahr. Auch 2012 werden wir unsere beliebte Abendsportfest-Serie fortsetzen. Dann schon zum 25 Mal. Ein Jubiläum, welches wir auch entsprechend würdigen wollen. Wir hoffen, wieder Teilnehmer aus ganz Deutschland begrüßen zu können.

Auch der Stadtlauf und der Advendscross werden selbstverständlich wieder ausgerichtet. Bei letzterem werden wie schon 2008 auch die Deutschen Hochschulmeisterschaften durchgeführt.

Zusätzlich im Programm 2012 ist eine weitere Meisterschaft: Ende April finden die Hessischen Langstrecken-Meisterschaften in unserem Stadion statt.

Nachfolgend schon einmal alle bereits feststehenden Termine für das kommende Jahr. Die vorläufigen Zeitpläne sowie die Ausschreibungen folgen aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr. Es sind ein paar Anpassungen an die neuen Wettkampfordnungen geplant, auch die Schüler (Jugend U 16) sollen zum Teil einen entsprechenden Rahmen bekommen. Aber mehr dazu demnächst.

Termine 2012

  • 28.04.2012Hessische Meisterschaft Langstrecken – TSV Stadion
    2000 m, 3000 m, 5000 m + 10.000 m (alle Klassen ab Jugend U16 (=SchülerInnen A))
  • 02.05.2012 – 1. Leichtathletik – Abendsportfest-  ab 18 Uhr TSV Stadion
  • 06.06.2012 – 2. Leichtathletik – Abendsportfest – ab 18 Uhr TSV Stadion
  • 16.06.2012 – 13. Pfungstädter „Stadtlauf“ Mitten in der Pfungstädter Innenstadt
  • 04.07. 2012 – 3. Leichtathletik – Abendsportfest – ab 18 Uhr TSV Stadion
  • 01.08. 2012 – 4. Leichtathletik – Abendsportfest – ab 18 Uhr TSV Stadion
  • 05.09. 2012 – 5. Leichtathletik – Abendsportfest – ab 18 Uhr TSV Stadion
  • 02.12. 2012 – 44. Pfungstädter Advents-Crosslauf – ab 9:20 Uhr TSV Stadion
    Mit: Internationale Deutsche Hochschulmeisterschaften Crosslauf

Wir freuen uns!

Pfungstädter und Pfungstadt in den deutschen Bestenlisten

Andreas Grieß und Oliver Beck: Die Trainingskollegen schafften es in die Top 50 Deutschlands

Stets zum Abschluss des Jahres stellt der Deutsche Leichtathletik-Verband auf seiner Homepage die offiziellen deutschen Bestenlisten vor. Wie bereits in der Vergangenheit findet man auch 2011 wieder mehrfach den Namen unseres Ortes. Viele Athleten konnten bei unseren Abendsportfesten Jahresbestleitungen erzielen und sich mit diesen in den deutschen Top 50 platzieren – einmal sogar auf Platz eins. Aber mehr noch: Erneut schafften es auch Athleten des TSV Pfungstadt, sich in der erweiterten deutschen Spitze einzuordnen.

Einer von ihnen ist Oliver Beck. Er nahm in diesem Jahr an den Deutschen Jugendmeisterschaften über 800 Meter teil und verpasste nur knapp den Endlauf. Zuvor war er bereits hessischer Jugendmeister über die 800 Meter, aber auch über die 400 Meter geworden. Über beide Disziplinen ist er nun auch in der deutschen Bestenliste der männlichen Jugend A zu finden. Über 400 Meter liegt er mit seiner Bestzeit von 49,31 Sekunden auf Platz 24. Über die doppelte Distanz findet man ihn mit einer Zeit von 1:54,49 Minuten noch einen Platz weiter oben. Beide Zeiten ist Oliver bei besagten hessischen Jugendmeisterschaften in Gelnhausen gelaufen.

Auch in der deutschen Bestenliste platziert ist Andreas Grieß. Er ist bei den Männern über 800 Meter aufgeführt und liegt mit seiner in Mannheim gelaufenen Zeit von 1:52,12 Minuten auf Rang 44.

Abendsportfeste hinterlassen ihre sportlichen Spuren

Auch als Wettkampfstätte bot Pfungstadt vielen Athleten das geeignete Sprungbrett in die deutschen Bestenlisten. So findet man zum Beispiel Nathalie Buschungs Sprung über 1,70 Meter vom Abendsportfest im Juli gleich mehrfach.

Lisa Hahner beim Abendsportfest im Juli auf dem Weg zu Platz 3 in der deutschen Bestenliste

Die 2011 von TSV-Trainer Michael Siegel gecoachte Athletin liegt mit der Höhe auf Platz 11 bei den Schülerinnen W15, auf Platz 28 in der weiblichen Jugend B und sogar in der weiblichen Jugend A wird sie noch aufgeführt – auf Rang 45.

Die meisten Ergebnisse aus Pfungstadt wurden jedoch im Hindernislauf erzielt. Am 25. Mai fanden im Stadion des TSV die offenen Hindernismeisterschaften Hessens statt. Herausragend war vor allem der hier erzielte Deutsche Jugendrekord durch Gesa Felicitas Krause. Aber auch viele andere Athletinnen und Athleten erzielten bei diesem Wettkampf ihre Bestzeit. So etwa Philipp Straub, der sich mit seiner in Pfungstadt gelaufenen Zeit auf Platz drei der männlichen Jugend B einsortierte.

Für weitere Top drei-Positionen sorgten Simret Restle, die beim Abendsportfest im August auf Platz zwei der deutschen Bestenliste über 5000 Meter der Frauen lief, sowie Lisa Hahner. Sie absolvierte am 6. Juli die 3000 Meter in 9:25,57 Minuten. Das bedeutet Platz drei bei den Juniorinnen und Platz fünf bei den Frauen.

Nachfolgend eine Übersicht aller Leistungen in der diesjährigen deutschen Bestenliste, die auf Sportfesten des TSV erzielt wurden: Continue reading