Südhessische Meisterschaften Crosslauf in Bad König

Mit Startnummer 216 – Paul Hupperts vom TSV Pfungstadt

Bei den südhessischen Crosslauf-Meisterschaften, die dieses Jahr in Bad König im Odenwald ausgetragen wurden, belegten die TSV Schüler wieder vordere Plätze.

Trotz starker Konkurrenz konnte Anja Reiß vom TSV die Altersklasse W9 klar für sich entscheiden und siegte über die 650m Strecke in 2:42,3 min.

Paul Hupperts belegte in einem großen Feld der Schüler U12 in 5:17,8 min über die Distanz von 1250 Metern den 2. Platz in der Altersklasse M10.

TSV Schüler beim Crosslauf in Wolfskehlen

Anja Reiß (Nr. 579, 1. Platz W9) vom TSV Pfungstadt beim Crosslauf in Wolfskehlen

Auch beim traditionellen Wolfskehler Crosslauf, der dieses Jahr zum 37. Mal ausgetragen wurde, waren wir wieder mit einer kleinen Gruppe Starter auf den verschiedenen Strecken aktiv.

Hier die Ergebnisse:

01. U10/W9 800m 3:04min Anja Reiß

02. U12/M10 800m 2:55min Paul Hupperts
06. U12/M11 800m 2:55min Jan Milius

01. U16/W14 1500m 5:58min Jessica Lindig

01. M70 6100m 29:33min Hans Stoll

Alle Ergebnisse gibt es hier auf den Seiten des TSV 03 Wolfskehlen.

Bilder aus Wolfskehlen.

Achtung: Terminänderung Hindernis-Meisterschaften

Entgegen der ersten Ankündigung hier auf unserer Abteilungsseite werden die Hessischen Hindernismeisterschaften bereits beim 1. Abendsportfest der Saison, also am 8. Mai, ausgetragen. Dies hat auch zur Folge, dass der erste Wettkampf (die 100 Meter-Läufe) bei diesem Abendsportfest bereits um 17:30 Uhr gestartet wird.

Hinsichtlich des Zeitplans und der ausgeschriebenen Disziplinen beim 1. Abendsportfest und beim 2. Abendsportfest ergeben sich weitere Änderungen. Diese sind ab sofort auf unserer Website berücksichtigt. Die aktualisierten Zeitpläne sind an gewohnter Stelle zu finden.

Wir hoffen auf viele Teilnehmer und Zuschauer!

TSV Starter erfolgreich beim Zahlwald-Cross

V. l. n. r.: Anja Reiß (1. Platz W9), Jessica Lindig (2. Platz W14), Micha Kuijper (1. Platz M11)


Auch beim diesjährigen Zahlwald-Cross in Rossdorf setzten die Athleten des TSV ihre bisher sehr erfolgreiche Crosslaufsaison fort. Bei winterlichen Bedingungen siegte in der Altersklasse M11 Micha Kuijper über die 1850m Strecke. Auch Anja Reiß stand über 850m bei den Mädchen U10 (W9) ganz oben auf dem Podest. Jessica Lindig wurde 2. über 1850m der W14.

Abgerundet wurde die erfolgreiche Bilanz der Pfungstädter Leichtathleten durch den Sieg von Hans Stoll über 5250m in der Altersklasse M70.

Und hier gibt es die Bilder der Veranstaltung.

Erfolgreiche Crosslaufsaison der TSV Schüler

Im Regen bei echten Crossbedingungen in Wiesbaden


Auch diesen Winter waren wir wieder mit unseren Schülern bei verschiedenen Crossläufen in der Region aktiv. Bei den Läufen in Wiesbaden, Bingen, Darmstadt sowie unserem eigenen Adventscross waren unsere Nachwuchsathleten immer vorne mit dabei. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

10.11.2012 Wiesbaden

Bilder aus Wiesbaden

01. W8 Anja Reiß
03. M9 Pauk Hupperts
03. M10 Jan Millius
04. W15 Svenja Schilling
06. W13 Jessica Lindig
12. M12 Konstantin Kahl
13. M11 Tim Müller

11.11.2012 Bingen

04. M10 Jan Millius
04. W15 Svenja Schilling
06. M9 Paul Hupperts
08. W13 Jessica Lindig

25.11.2012 Darmstadt

Bilder aus Darmstadt

04. M9 Paul Hupperts
02. W8 Anja Reiß
03. W8 Sina Breiner
07. M10 Jan Millius

02.12.2012 Pfungstadt

Bilder aus Pfungstadt

02. W8 Anja Reiß
03. M9 Paul Hupperts
06. M10 Jan Millius
09. M11 Tim Müller
10. M12 Konstantin Kahl
07. W13 Jessica Lindig
08. W15 Svenja Schilling

Aber die Crosslaufsaison ist noch nicht zu Ende. Die nächsten Termine stehen schon an:

27.01. Zahlwald Cross Rossdorf
17.02. Cross Wolfskehlen
24.03. Pfun Run Pfungstadt

TSV Pfungstadt erneut siegreich bei Marathon-Staffel

Der Vorjahressieger ist auch der schnellste im Jahr 2013: Die Staffel des TSV Pfungstadt gewann am Sonntag in Mörfelden-Waldorf im traditionsreichen Marathon-Staffel-Wettbewerb der SKV Mörfelden. In der Besetzung Oliver Beck, Andreas Grieß, Björn Dollmann und Jürgen Zehnder brauchte das Quartett 2:31:19 Stunden und blieb damit fast genau drei Minuten vor der Konkurrenz von den Skills 04 Frankfurt, die Zweiter wurden. Die Titelverteidigung ist geglückt – und das mit einer noch schnelleren Zeit als im Vorjahr.

Die Siegerstaffel (v.l.n.r: Björn Dollmann, Jürgen Zehnder, Andreas Grieß, Oliver Beck)

Und auch das zweite Team des TSV war mehr als nur Konkurrenzfähig. In der Aufstellung Hans Stoll, Matthias Staude, Lutz Lindig, Patrick Keuschen und in 3:05:46 Stunden sicherten sich die Pfungstädter auch noch Platz 15 unter mehr als 50 Staffeln in der Männer-Klasse. Außerdem war das Quartett fünft bestes „200 Jahre+“-Team.

TSV Pfungstadt2

Die zweite Mannschaft des TSV (v.l.n.r.: Hans Stoll, Patrick Keuschen, Lutz Lindig, Matthias Staude)

Die vollständige Ergebnisliste gibt es hier.
Weitere Fotos der Veranstaltung gibt es hier.

Starke Teilnehmerfelder bei Adventscross und Hochschulmeisterschaften

Hochschulmeisterschaften: Start der Frauen. Mit Nr. 147 die spätere Siegerin Ursula Gatzweiler von der Uni Köln


Mit knapp 650 StarterInnen war der Adventscross des TSV Pfungstadt ein voller Erfolg und setzte den Aufwärtstrend der letzten Jahre fort. Trotz winterlicher Witterung hatten zahlreiche AthletInnen den Weg ins Pfungstädter Sportzentrum gefunden und boten den Zuschauern spannende Rennen. Über Nacht hatte Frau Holle für echte Cross-Bedingungen gesorgt. In insgesamt 15 Entscheidungen wurden die Sieger ermittelt. Die Felder waren, speziell bei den Allgemeinen Deutschen Hochschulmeisterschaften welche im Rahmen des Adventscross ausgetragen wurden, absolut hochklassig besetzt. Bei den Herren konnte sich hier der zweite der Deutschen Meisterschaften über 5000 Meter, Richard Ringer von der HTWG Konstanz, klar durchsetzen. Bei den Damen siegte Ursula Gatzweiler von der Uni Köln.

Einen ausführlichen Artikel über den Adventscross findet sich auch wieder auf den Echo Online Seiten des Darmstädter Echos.

Die Ergebnisse des Adventscross und der Hochschulmeisterschaften sind online verfügbar.

Countdown für Adventscross läuft

Adventscross 2011


Die letzten Vorbereitungen für den Pfungstädter Adventscross laufen und die Nikoläuse stehen bereits in den Startlöchern. Zusammen mit den Teilnehmern der Allgemeinen Deutschen Hochschulmeisterschaften sind bislang bereits mehr als 500 StarterInnnen gemeldet. Bis Samstag, den 1. Dezember kann noch online gemeldet werden. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag möglich.

Weitere Vorberichte zum Adventscross und den ADH-Meisterschaften gibt es bei Echo Online oder auch auf den Seiten des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes.

Virenmeldung bei Adventscross Online-Meldung

Avira Fehlermeldung.

Einigen Benutzern von Avira und AVAST Antivirenprogrammen wird von Ihren Scannern der Zugriff auf unsere Onlinemeldung für den Adventscross mit der oben gezeigten oder einer ähnlichen Meldung verweigert. Nach menschlichem Ermessen und diverser anderer Antivirenprogramme (z. Bsp. AVG und Symantec Antivirus) ist die Seite viren- und trojanerfrei und somit sicher.

Um die Onlinemeldung nutzen zu können kann entweder:

– Der Virenscanner für den Zeitraum der Meldung kurz abgeschaltet werden.
– Auf einen anderen Virenscanner umgestiegen werden (z. Bsp. AVG Antivirus Free Edition).
– Per eMail an info(at)pfungstadt-leichtathletik.de unter Angabe von Name, Verein, Jahrgang und Strecke gemeldet werden.

Die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen, aber auf das Verhalten einzelner Antivirenprogramme haben wir keinen Einfluss.

Zwischenstand Cross-Sprint-Cup Rhein-Main

Die ersten beiden Cross-Sprints der Cup-Wertung wurden bei unseren Partnervereinen bereits absolviert. In Pfungstadt steht Anfang Dezember das Finale an. Nachfolgend der aktuelle Zwischenstand:


Die Datei kann hier heruntergeladen werden.

Andreas Griess Zweiter in Hamburg-Bramfeld

TSV-Mittelstreckler Andreas Griess errreichte beim ersten Lauf der „Bramfelder Winterlaufserie“ über 5 Kilometer den zweiten Platz. Für die Strecke im Nordosten Hamburgs benötigte der 25-Jährige 17:09 Minuten und musste sich lediglich dem Rostocker Urs Schumann geschlagen geben, der in 16:32 Minuten ins Ziel kam.

Andreas Griess verbringt aus beruflichen Gründen seit Mitte des Jahres viel Zeit in Hamburg, startet aber weiterhin für den TSV Pfungstadt. Der nächste Lauf ist somit wie bisher ein Heimspiel: Am 2. Dezember steht der Adventscross in Pfungstadt auf dem Plan, bevor es auf den zweiten Lauf der Winterlaufserie geht.

2.12.2012 – Adventslauf und Deutsche Hochschulmeisterschaften im Crosslauf

Start der Männer Langstrecke beim Adventslauf 2011.


Alle Jahre wieder wenn der Einzelhandel schon ab September die Lebkuchen in die Regale räumt und Jingle Bells in einer Endlosschleife abspielen lässt, ist es auch bis zum Pfungstädter Adventslauf nicht mehr weit.

Auch in der 44. Auflage am 2.12.2012 bieten wir wieder Startmöglichkeiten vom Walking/Nordic Walking, Schülerläufe, Crosssprint, Mittelstrecke bis hin zur Langstrecke. Die letzten Vorbereitungen auf der Strecke laufen zur Zeit um allen Teilnehmern einen ausgeprägten Cross-Character und optimale Bedingungen bieten zu können. Wie immer ist für jeden Teilnehmer ein Schokoladen-Nikolaus reserviert und es gibt attraktive Sachpreise je Strecke und Altersklasse für die SiegerInnen.

Der Pfungstädter Adventscross ist Bestandteil des 3. Cross-Sprint-Cup Rhein-Main (Bingen – Wiesbaden – Pfungstadt).

Nach 2008 finden auch dieses Jahr wieder die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Crosslauf im Rahmen des Adventslaufes statt. Ausrichter ist hier der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh). Die detaillierten Ausschreibungen, sowie die jeweiligen Online-Meldungen sind jetzt verfügbar. Sie sind wie folgt zu erreichen:

Onlinemeldung für die Deutschen Hochschulmeisterschaften auf der Homepage des ADH im passwortgeschützten Bereich über die jeweiligen Hochschulsporteinrichtungen/Sportreferate. Die vollständige Ausschreibung gibt es hier, oder über die Homepage des ADH.

Onlinemeldung für den Pfungstädter Adventslauf über unser Meldungsportal. Die Auschreibung ist hier nachzulesen. Impressionen der Veranstaltung 2011 gibt es dort.

Und auch auf Facebook kann man sich für die Veranstaltung eintragen und mit weiteren Teilnehmern austauschen (Achtung: Ersetzt nicht die offizielle Meldung!).

Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe mit tollen Teilnehmerfeldern in den einzelnen Klassen.

210 Vereine zum Jubiläum: Die Teilnehmerkarte 2012

In diesem Jahr feierten wir vom TSV Pfungstadt 25 Jahre Abendsportfeste. Und wir feierten nicht alleine. Bei unseren fünf Wettkämpfen der Abendsportfest-Serie waren insgesamt 209 Vereine zu Gast. Mit unseren eigenen Athleten waren also 210 verschiedene Clubs am Start. Im vergangenem Jahr waren es „nur“ 186. Die 200er-Marke war unser Ziel und wir konnten sie deutlich überbieten. Danke dafür!

110 Vereine bzw. LGs, die bereits im Vorjahr zu Gast waren, durften wir wieder begrüßen. 99 machten sich in diesem Jahr nach einer Pause wieder oder zum ersten Mal auf den Weg in unser Sportzentrum. Grund dafür waren sicher auch die neu ins Programm genommenen Wettkämpfe der Altersklasse U16.

Wie im Vorjahr stammten die meisten Teilnehmer aus der Region. Doch auch die Vereinsnamen SC Potsdam, OSC Berlin oder Hannover 96 erklangen im Stadion. Auch Spitzensportler fanden erneut den Weg nach Pfungstadt. So testete beim ersten Abendsportfest der spätere Europameister Pascal Behrenbruch seine Form. Beim dritten und vierten Abendsportfest gab es gleich mehrere Leistungen, die sich weit vorne in den deutschen Bestenlisten einsortierten.

Woher unsere Gäste kamen, zeigt folgende Karte, die die Jungs und Mädels von YOUdaz wie schon im Vorjahr für uns gebastelt haben. Die Farbgebung zeigt dieses Mal noch an, ob ein Verein im Vorjahr schon dabei (blau) war oder nicht (rot). Für einen genaueren Blick lohnt es sich, in die Karte hineinzuzoomen.

Wir hoffen, auch im kommenden Jahr wieder viele Teilnehmer und Zuschauer begrüßen zu dürfen. Die Abendsportfeste sind für unsere Abteilung die wichtigste Einnahmequelle. Sie ermöglichen das uns, Sportangebot aufrecht zu erhalten.

Das Wettkampfjahr ist jedoch freilich noch nicht vorbei. Am 2. Dezember findet unser traditioneller Adventscross statt. In diesem Jahr finden in dessen Rahmen erneut auch die Deutschen Hochschulmeisterschaften statt. Also schon mal den Termin in den Kalender eintragen!

Mehrkampfmeisterschaften Region Hessen Süd

Über die 50 Meter Strecke erzielte Anja die beste Zeit aller Teilnehmerinnen.


Die LG-Reinheim Rossdorf führte am heutigen Samstag die gut besuchten Mehrkampfmeisterschaften der Region Hessen Süd durch. Vom TSV Pfungstadt kam hier Anja Reiß im Dreikampf in der Klasse Schülerinnen W8 auf einen sehr guten 4. Platz. Anjas Leistungen im einzelnen waren 50 Meter: 8,70s, Weitsprung: 3,17m, Ballwurf: 11,00m.

Schüler Vereinsmeisterschaften


Bei guten Bedingungen im TSV Stadion ermittelte der Nachwuchs der Leichtathletik Abteilung heute seine Vereinsmeister. Die rege Beteiligung war Spitze und führte zu einer rundum gelungenen Veranstaltung. Bei Kaffee, Kuchen und Würstchen war auch für das leibliche Wohl gesorgt. In einem entspannten Rahmen kamen so einmal alle Eltern, Trainer und Aktiven zusammen.

In den Nachmittag integriert war der Spendenlauf für unsere neue Zeitmessanlage, die wir für die in die Jahre gekommene alte Anlage anschaffen möchten um weiter Wettkampfveranstaltungen wie unsere Abendsportfeste in Pfungstadt anbieten zu können.

Hier sind wir durch mehr als 30 Teilnehmer am Lauf und deren zahlreiche Sponsoren diesem Ziel wieder ein Stück näher gekommen.

Auch an dieser Stelle nochmals vielen Dank für die tolle Unterstützung.

Die Ergebnisse findet ihr hier und die Bilder dort.