Doppelsieg bei Frankenstein-Lauf

Pfungstädter LäuferInnen in Griesheim am Start

Einen Doppelsieg für den TSV Pfungstadt gab es am vergangenen Samstag beim Skinfit 1500-m-Frankensteinlauf in Eberstadt.

Mit 6:51 Minuten sicherte sich Meike Wißmann einen Platz ganz oben auf dem Podest, Luisa-Sophie Rettig wurde in 6:57 Minuten Zweite.

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Bahneröffnung in Darmstadt

Matej Markovic

Drei LäuferInnen des TSV Pfungstadt nahmen bei der Bahneröffnung des ASC Darmstadt im Bürgerpark Nord teil. Matej Markovic (Foto) wurde mit 2:03,05 Minuten Zweiter des 800 Meterlaufs und sicherte sich damit die Jugendwertung U20.

Mit 9:54.64 Minuten wurde Jürgen Zehnder Vierter des 3000 Meterlaufes der Männer. Tanja Zehnder war über diese Strecke mit 12:22,73 die zweitschnellste Frau.

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Griesheimer Straßenlauf mit Pfungstädter Beteiligung

Pfungstädter LäuferInnen in Griesheim am Start

Bei herrlichem Laufwetter waren einige LäuferInnen des TSV Pfungstadt beim 50. Jacobi Straßenlauf erfolgreich. Obwohl sie erst fünf Jahre alt sind absolvierten Alena Schmidt und Karla Behr schon ihren dritten Lauf und gehörten somit in ihrer Altersklasse zu den Routiniers. Sie nahmen am 300-m-Bambinilauf teil, bei dem es nicht um Zeiten und Platzierungen, sondern nur um den Spaß und das Dabeisein geht.

Die ein Jahr ältere Ida Schmitt ihr Laufdebüt mit einem guten sechsten Platz der U8. Bei den Mädchen U10 holte sich Luisa Sophie Rettig die Silbermedaille, Meike Wißmann folgte einen Wimpernschlag später als Dritte. Valerie Kronburg kam bei den Mädchen U12 als 13. ins Ziel.

Bei den Jungen U10 gingen mit Henri Schmidt und Hugo Koch die Plätze drei und vier nach Pfungstadt. Jannes Huxhorn wurde bei den Jungen U12 Achter.

Im 10 Kilometerlauf kam Oliver Hajak nach 39:23 Minuten als 19. des Gesamteinlaufes in Ziel und sicherte sich die Altersklassenwertung M45. Esther Regina Koch brauchte 51:36 Minuten und wurde Vierte der Seniorinnen W45.

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Und er läuft und läuft und….

Archivbild – Jürgen Zehnder bei der 10000m DM in Pliezhausen 2022

Beim 10 Kilometer Osterlauf in Jügesheim feierte der Ausnahmeläufer des TSV Pfungstadt, Jürgen Zehnder, einen weiteren Erfolg. Mit 35:26 Minuten beendete er das Rennen als Fünfter des Gesamteinlaufes und gewann damit souverän die Altersklassenwertung M45.

Gesamtsieger wurde Aaron Bienenfeld vom SSC Hanau Rodenbach, der in einem atemberaubenden Start-Ziel Sieg mit 29:21 Minuten die begehrte 30 Minutengrenze unterbot.

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Trainingslager in Külsheim

Abfahrt ins Trainingslager

Die Leichtathletik-Jugend des TSV Pfungstadt nutzt die Osterferien um sich auf die Freiluftsaison, die am 1. Mai beginnt, vorzubereiten. 24 Jugendliche und drei Trainer fuhren für vier Tage ins Trainingslager nach Külsheim (bei Tauber-Bischofsheim). Neben täglich 1-2 Trainingseinheiten stehen vor allem teambildende Aktivitäten mit Basketball, Tischtennis, Tischkicker, einem Stadtspiel, eine Tageswanderung zur Burg Gamburg und der Bau eines Bumerangs auf dem Programm.

Nach ihrer Rückkehr wird die Saisonvorbereitung im vereinseigenen Stadion fortgesetzt. Mit dabei sind Charlotte Rau, Alisha Ritter, Emma Seidler, Marlen Liebe, Laura Rettig, Anica Rose, Annelie Huxhorn, Maëlys Oliveira, Paula Crößmann, Klara Victoria Koch, Naseria Maul, Felix Falter, Lukas Schneider, Roland Bielow, Niklas und Julian Heinrich, Miron und Michail Gots, Anik Narkami, Rohan Knittel, Jannis Hallstein, Jannes Huxhorn, Daniel Schaaf, Ronja Kehr sowie die Trainer Yannik Siller, Diana Seidler und Timo Göhler.

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Kinderleichtathletik Kreismeisterschaften U12

Kids stolz auf ihre Urkunden

Mit den Kinderleichtathletik-Kreismeisterschaften der U12 in Nieder-Ramstadt endete die diesjährige Hallensaison der Leichtathleten des TSV Pfungstadt. Melina Velma Odhiambo sammelte wertvolle Punkte für die PfungstädterInnen. Ihre beste Einzelleistung war der Hürdenlauf, in dem sie die zweitbeste Zeit in ihrer Altersklasse lief.

In der Besetzung Akylina Tourtoura, Anna Victoria Dotzert, Evelin Wegle, Melina Velma Odhiambo, Valerie Kronburg, Greta Buchholz, Klara Markovic, Luisa Rudnik und Ben Michel erkämpften sie sich Platz 16 und präsentierten stolz ihre Urkunden.

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

PhungoBlitze am Start

Phungoblitze in Aktion

Ihren allerersten Wettkampf absolvierten die „PhungoBlitze“, das jüngste Team (U8) der Leichtathleten des TSV Pfungstadt, am vergangenem Samstag bei den Kreismeisterschaften in der Sporthalle in Nieder-Ramstadt.

Das Bild zeigt die Trainerin Verena Huxhorn zusammen mit Amelie Jacob, Elif Mina Filiz, Leonardo Martens, Nicole Wadhardt, Nikita Stumpf und Ole Niebergall beim Aufwärmen. Ersatzgeschwächt belegte die Mannschaft Platz Elf.

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Kinderleichtathletik in Nieder-Ramstadt

Unsere Kids bei den Kinderleichtathletik Kreismeisterschaften

Gute Leistungen erzielten die Leichtathleten des TSV Pfungstadt bei den Kinderleichtathletik Kreismeisterschaften der U10 in Nieder Ramstadt. Die Pfungstädter Nachwuchsathleten hatten sich aufgrund des schwarzen Trikots selbst den Namen „PfunghPanther“ gegeben.

Das Bild zeigt die beiden Mannschaften mit Benjamin Buggle, Henri Schmidt, Mia Russer, Hugo Koch, Rebecca Rachiş, Jonas Edelmann, Marija Marcovic, Marta Marcovic, Nele Browatzki, Milan Schuy, Ronja Behrens, Selina Götze, Tom Filipcic, Koray Demir, Luisa Sophie Rettig, Max Schröter und Milena Falk sowie die Trainerinnen Silvana Götze, Marlene Tank und Paula Crößmann. Die beiden Teams belegten die Plätze sechs und 19

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Kreis-Hallenmeisterschaften Darmstadt

Valentina Wiebe Ortiz bei den Kreis-Hallenmeisterschaften in Darmstadt

Bei den Kreis-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Darmstadt stellte Valentina Wiebe Ortiz vom TSV Pfungstadt ihre Vielseitigkeit in der Altersklasse W11 unter Beweis. Im Medizinballstoßen (Bild) gefiel sie mit 11 Metern, im Hochsprung überquerte sie 1 Meter. Im 50-m-Sprint (Zweite mit 8,23 Sekunden) und im Weitsprung (Dritte mit 3,78 Meter) holte sie zweimal Edelmetall nach Pfungstadt.

Die ein Jahr jüngere Melina Velma Odhiambo wurde mit 1,03 Metern Dritte im Hochsprung. Im Weitsprung landete sie bei 2,75 Meter, über 50-Meter Hürden wurde sie bei 11,45 Sekunden gestoppt, im gleichlangen Sprint brauchte sie 9,35 Sekunden.

Greta Buchholz wurde bei der W11 mit 11 Metern Vierte des Medizinballstoßens, im Weitsprung landete sie bei 2,99 Meter über 50 Meter brauchte sie 8,83 Sekunden.

In der gleichen Altersklasse holte sich Nele Schmälter mit 1,12 Meter im Hochsprung ebenfalls Rang Vier. Im Weitsprung wurde sie mit 3,53 Meter Sechste, ihr Medizinball landete bei 10 Meter.

In der Altersklasse weibliche Jugend U18 stieß Naseria Maul die Kugel 9,16 Meter und wurde damit Vizemeisterin. Im Weitsprung flog sie 4,06 Meter weit, über 60 Meter brauchte sie 9,28 Sekunden.

Eine weitere Silbermedaille für die Pfungstädter gab es bei der männlichen Jugend U18 im Hochsprung. Hier überquerte Michael Gots 1,65 Meter. Im Weitsprung wurde er mit 4,59 Meter Achter.
Weitere Ergebnisse des TSV Pfungstadt: Männliche Jugend U18: Felix Falter (Achter im 60 Meterlauf mit 8,2 Sekunden; Fünfter im Hochsprung mit 1,53 Meter; Neunter im Weitsprung mit 4,55).- Roland Bielow (jeweils Siebter im 60 Meterlauf mit 8,24 Sekunden und im Weitsprung mit 4,67 Meter.

Weibliche Jugend U18: Alisha-Charleen Ritter (Zehnte im Weitsprung mit 3,55 Meter; Sechste im Kugelstoßen mit 6,83 Meter).- Paula Crößmann (Achte im Kugelstoßen mit 6,20 Meter; 9,63 Sekunden im 60-Meterlauf).- Marlene Tank (9,99 Sekunden über 60 Meter; 3,38 Meter im Weitsprung).

Männliche Kinder M11: Samuel Martens (Siebter im Hochsprung mit 1,12 Meter; Siebter im Weitsprung mit 3,61 Meter; 8,54 Sekunden im 50-Meterlauf).- Ben Michel (Achter im Hochsprung mit 1,12; 8,97 Sekunden über 50 Meter, 3,01 Meter im Weitsprung).- Elian Reichel (9,06 Sekunden über 50 Meter; 11,44 Sekunden im 50-Meter-Hürdenlauf).

Jannis-Lenn Knopp (Achter im Hochsprung mit 1,00 Meter; 2,55 Meter im Weitsprung; 13,01 Sekunden im 50-Meter-Hürdenlauf).

Weibliche Kinder W11: Emilia Lammok (9,26 Sekunden im 50-Meterlauf; 3,09 Meter im Weitsprung; 10 Meter im Medizinballstoßen).

Weibliche Kinder U10: Valerie Kronburg (9,56 Sekunden im 50 Meterlauf; 13,84 Sekunden im 50-Meter-Hürdenlauf; 2,53 Meter im Weitsprung). Anna Victoria Dotzert (10,11 Sekunden im 50 Meterlauf; 12,85 Sekunden im 50-Meter-Hürdenlauf; 2,74 Meter im Weitsprung; 10 Meter im Medizinballstoßen).- Evelin Wegle (10,55 Sekunden im 50-Meterlauf; 2,27 Meter im Weitsprung; 8 Meter im Medizinballstoßen).

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Einladung zur Abteilungsversammlung 2023

Freitag, 24. März 2023 um 19:00 Uhr
TSV Jugendheim Crössmann-Halle,
Christian-Meid-Straße 11, 64319 Pfungstadt

Vorläufige Tagesordnung

1. Feststellung der Beschlussfähigkeit und der stimmberechtigten Mitglieder
2. Genehmigung Tagesordnung
3. Berichte der Abteilungsleitung
4. Bericht des Vorsitzenden Finanzen
5. Berichte der Kassenprüfer
6. Aussprache über die Berichte
7. Entlastung des Abteilungsvorstandes und Vorsitzenden Finanzen für das Jahr 2022
8. Verabschiedung des Haushaltsplanes 2024
9. Neuwahlen des Abteilungsvorstand
10. Wahl der Delegierten zur Delegiertenversammlung des Hauptvereines
11. Programm 2023
12. Anträge / Verschiedenes

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Veranstaltungstermine 2023

Zehnkämpfer Niklas Kaul bei unser Laufgala im letzten Jahr

Schon werden die Tage wieder länger und der Winterspeck ist dem Grundlagentraining für den Sommer zum Opfer gefallen. Der ideale Zeitpunkt um die Wettkampfsaison für dieses Jahr zu planen und dabei wieder so oft wie möglich in Pfungstadt vorbei zu schauen.

Wie gewohnt bieten wir diesen Sommer fünf Termine, vier Abendsportfeste + unsere Laufgala. Die aktuellen Termine und Ausschreibungen sind hier zu finden.

Also zückt Eure Kalender und tragt Euch die Termine direkt ein. Wir freuen uns auf Euch und viele Bestleistungen, Qualis etc. bei den Pfungstädter Abendsportfesten.

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Jugend überzeugt bei Hallenmeisterschaften

Unsere Jugendlichen bei den Kreis-Hallenmeisterschaften in Darmstadt

Sieben Nachwuchs LeichtathletInnen des TSV Pfungstadt gefielen bei den Kreis-Hallenmeisterschaften in Darmstadt mit vorderen Plätzen und zahlreichen persönlichen Bestleistungen.
In der Altersklasse W15 freute sich Marlen Liebe über drei Vizetitel (60 Meter 8,36 Sekunden, 60-m-Hürden 9,92 Sekunden, Hochsprung 1,51 Meter sowie 4. im Kugelstoßen 7,26 Meter). Annika Rose qualifizierte sich in dieser Altersklasse im 60-m-Lauf für das Halbfinale, das sie bei 9,72 (Vorlauf 9,48) Sekunden beendete.

1,20 Meter überquerte Janis Hallstein und holte sich damit Silber in der Altersklasse M12. Seine Kugel landetet bei 4,55 Meter (Achter) und er sprang 3,28 Meter weit. Über 60 Meter wurde er bei 10,21 Sekunden gestoppt.

In der gleichen Klasse qualifizierte sich Rohan Knittel mit 9,49 Sekunden für den 60-m-Endlauf, den er als Vierter in 9,50 Sekunden beendete. Im Weitsprung wurde er Sechster (3,63 Meter) und im Kugelstoßen mit 4,30 Meter Zehnter.

Daniel Schaaf wurde in dieser Altersklasse Neunter des Kugelstoßens (4,37 Meter). Im 60 Meterlauf lief er 10,14 Sekunden, im Weitsprung landete er bei 3,07 Meter.
Emma Seidler stellte im Hochsprung der W13 mit 1,38 Meter eine neue persönliche Bestleistung auf und holte damit einen weiter Vizetitel nach Pfungstadt. Im Weitsprung wurde sie mit 4,04 Meter Fünfte, im 60-m-Sprint schied sie mit 8,95 Sekunden im Halbfinale aus.

Die gleichaltrige Charlotte Rau überquerte 1,20 (Achte) und sprang 3,15 Meter weit.

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Doppelerfolg bei Jügesheimer Winterlaufserie

Tanja und Jürgen bei der Siegerehrung in Jügesheim

Das Läuferehepaar des TSV Pfungstadt, Jürgen und Tanja Zehnder, bewies beim letzten Lauf der Jügesheimer Winterlaufserie einmal mehr ihre Klasse in der Südhessischen Laufszene. Hierbei werden von November bis Februar monatlich 10-km-Straßenläufe ausgetragen. Die drei besten Laufergebnisse werden zu einem Serienergebnis addiert.

Trotz überstandener Infektion gewann Tanja Zehnder die Altersklassenwertung W45 mit 44:18,64 Minuten. Auch im Serienergebnis (43:36,09 / 42:59,58 / 44:18,64 Minuten) setzte sie sich in ihrer Altersklasse durch.

Jürgen Zehnder war bei der M45 in 34:52,37 Minuten unschlagbar und gewann auch die Serie (34:54,90 / 34:20,59 / 34:52,37 Minuten).

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Zwei Hessentitel für flotte Damen

Die erfolgreiche Staffel mit Diana Seidler, Verena Huxhorn, Dr. Mareike Schwed, Esther Regina Koch(v.l.n.r)

Bei den heutigen SeniorInnen Hallenmeisterschaften in Hanau waren unsere Damen gleich doppelt erfolgreich. Bei der 4x200m Staffel ließen sie sich in der AK W40 den Sieg in starken 2:21,47min nicht nehmen.

Diana Seidler nahm zusätzlich noch den Titel im Weitsprung der W45 mit nach Hause. Niemand sonst sprang in dieser Altersklasse weiter als die 3,80m.

Ein toller Erfolg für unsere starken Frauen, die erst seit dem letzten Jahr wieder ins Training eingestiegen sind.

Folgt uns gerne auch auf Instagram oder Twitter

Kids Aktiv am 11.02.2023

Kids Aktiv am 11.02.2023 in der Sporthalle des TSV Pfungstadt